WinFuture News


25.05.18: MacOS-Extrawurst: 299 Apps erhalten von Apple eine Spezialbehandlung
Unter der Überschrift "Checkfixes" hat Apple in der jüngsten MacOS-Version für spezifische Anwendungen eigene Anpassungen für die Kompatibilität integriert. Eine Analyse zeigt jetzt, dass der Konzern aktuell 299 Apps für so wichtig einschätzt, dass man für diese Extra-Arbeit in Kauf nimmt.

25.05.18: Avast: Fix ist da, spricht Probleme mit Windows 10 April 2018 Update an
Diese Woche wurde bekannt, dass die neueste Feature-Aktualisierung für Windows 10, das April 2018 Update, auf Rechnern mit Avast-Software Probleme macht. Microsoft hat die Verteilung des Updates für diese PCs gestoppt. Der Antiviren-Hersteller hat aber schnell reagiert und hat ein Update veröffentlicht, das das Problem lösen soll.

25.05.18: Acer feiert seine Gaming-PCs und will hier noch viel mehr erreichen
Bei Acer stellt man aktuell die Weichen, um in der nächsten Zeit noch weitaus mehr Impulse aus der Gaming-Community mitzunehmen. PCs für Spieler gehörten in den letzten Monaten zu den Stützen des Geschäfts. Nun will man es hinbekommen, dass der Bereich auch Strahlkraft auf andere Produktsegmente entwickelt.

25.05.18: 1by1 - Kleinstmöglicher MP3-Player
Beim Musik hören am PC ist nicht immer ein komplexer Media Player gefragt: Wer einfach nur nach einem kleinen Programm zum Abspielen seiner Lieblingssongs sucht, sollte sich das kostenlose 1by1 1.92 einmal genauer ansehen. Kompakter Player Bereits vor dem ersten Start macht sich der Minimalismus des Players bemerkbar: Der Download ist nur wenige Kilobyte groß, ähnlich gering ist auch der benötigte Festplattenplatz. Dennoch bietet das Programm alle wichtigen Funktionen zum Abspielen von Musik - ...

25.05.18: John "TotalBiscuit" Bain ist im Alter von 33 Jahren seinem Krebs erlegen
Die Spiele- und YouTuber-Szene hat einen seiner ganz Großen verloren: Der Spiele-Kommentator und -Kritiker John Bain, besser bekannt unter seinem Spitznamen TotalBiscuit, ist gestern einem Krebsleiden erlegen und das im Alter von gerade einmal 33 Jahren.

25.05.18: DesktopOK - Icon-Positionen auf dem Desktop sichern
Die Freeware DesktopOK 5.25 sagt der Unordnung auf dem Desktop den Kampf an: Das kleine Tool sichert die Anordnung aller Dateien und Verknüpfungen auf dem Desktop, sodass diese jederzeit wiederhergestellt werden kann. Das Speichern und Wiederherstellen lässt sich dabei auch automatisieren. Sichern und wiederherstellen Nicht nur Gamer kennen das Problem: Beim Ändern der Bildschirmauflösung passiert es immer wieder, dass die mühsam angeordneten Symbole auf dem Windows-Desktop ...

25.05.18: Datenschutz-Grundverordnung: Einige US-Seiten blockieren EU-Nutzer
Heute tritt die viel diskutierte neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft und diese nervt praktisch jeden, der auch nur ansatzweise irgendetwas mit dem Internet zu tun hat, sei es als Webseiten-Betreiber oder auch Nutzer. Europäern bleibt nichts anderes übrig als in den sauren Apfel zu beißen, in den USA machen einige Seiten kurzen Prozess und sperren Europäer aus.

25.05.18: Microsoft soll größter Sportart der Welt mehr Aufmerksamkeit bringen
Weltweit spielen zwar deutlich mehr Menschen organisiert Volleyball als Fußball, doch spiegelt sich das nicht in der medialen Wahrnehmung des Sports wieder. Das will der internationale Volleyball-Verband FIVB jetzt aber ändern und ist dafür eine Kooperation mit dem Software-Konzern Microsoft eingegangen.

25.05.18: Tablets & TV-Sticks: Amazon bietet Fire-Geräte kurzzeitig günstiger an
Der Handelskonzern Amazon bietet seine eigene, ohnehin schon günstig abgegebene Fire-Hardware derzeit zu einem noch geringeren Preis an. Sowohl die Tablets als auch die TV-Sticks sind dieser Tage mit deutlichem Rabatt zu haben. Zwischen 10 und 30 Euro beträgt die Preissenkung bei den einzelnen Geräten.

25.05.18: Kampf der Mediengiganten: Netflix überholt Disney kurz beim Marktwert
Disney wird gerne mit dem Wort Unterhaltungsgigant umschrieben. Kein Wunder: Neben den eigenen bzw. ursprünglichen Marken gehören dem Konzern mittlerweile auch Studios wie Pixar, Marvel und Lucasfilm. Zuletzt hat man große Teile des Medienkonzerns 21st Century Fox übernommen. Doch Netflix kommt The Walt Disney Company gefährlich nahe. Mehr als das.

25.05.18: Samsung wollte weniger an Apple zahlen - und das ging nach hinten los
Der Rechtsstreit zwischen Samsung und Apple zieht sich nunmehr seit sieben Jahren hin und für die Südkoreaner wird es einfach nicht besser. Zwar müssen sie nicht so viel zahlen, wie Apple verlangt - aber letztlich dann doch mehr als sie erwarteten. Und das alles, weil das Design der eigenen Geräte sich zu stark am iPhone orientierte.

25.05.18: Interne Unterlagen: Apple wusste von Instabilität des iPhone 6
Entgegen allen bisherigen Behauptungen war man sich beim Computer­konzern Apple offenbar sehr wohl darüber im Klaren, dass das iPhone 6 mit Konstruktions-Schwächen in den Verkauf geschickt wurde. Das geht aus internen Unterlagen hervor, die nun im Zuge eines Gerichtsprozesses gegen das Unternehmen öffentlich wurden.

25.05.18: Praktische Streaming-App, doch nicht für iOS: Apple lehnt Steam Link ab
Steam-Betreiber Valve hat vor kurzem für Android seine Steam Link genannte App veröffentlicht. Die Anwendung erlaubt es, den PC-Inhalt auf Smartphone oder Tablet zu streamen. Das Ganze läuft derzeit noch als Beta, funktioniert aber schon mal ganz gut. Davon können sich aber nur Android-Nutzer überzeugen, denn Apple verweigert Steam Link die Freischaltung auf iOS.

25.05.18: Windows 10: Kumulativer Patch für das Frühlings-Update
Microsoft aktualisiert Windows 10 in unregelmäßigen Abständen mit kumulativen Updates. Diese enthalten alle Sicherheitsupdates und zahlreiche Fehler­behebungen für die aktuellste Windows-10-Version.

25.05.18: Alexa zeichnete privates Gespräch auf und sendete es an Zufallskontakt
Amazons Alexa ist vor allem dank der überaus populären Echo-Geräte in zahlreichen Wohnungen und Häusern zu finden. Die Sprachassistentin des Versandhändlers wird durch das Aussprechen ihres Namens aktiviert, ansonsten beteuert der Anbieter, dass Alexa seine Besitzer nicht belauscht. Das klappt aber nicht immer.

25.05.18: Android-Gründer Rubin schmeißt hin: Will jemand Essential kaufen?
Android-Vater Andy Rubin gibt den Versuch, mit einem eigenen Smartphone erfolgreich zu sein, auf. Das mit großem Tamtam gestartete und letztlich klar gescheiterte erste Produkt des Startups Essential wird nun wohl doch keinen Nachfolger mehr erhalten und die Firma sucht inzwischen nach einem Käufer.

25.05.18: Aktuelle Technik-Blitzangebote im Überblick
Täglich bieten Amazon und andere Händler zahlreiche Produkte für eine begrenzte Zeit preisgesenkt an. Wir haben uns die heutigen Technik-Angebote angeschaut und ziehen den Vergleich zum Straßenpreis. Ob es sich also wirklich um ein Schnäppchen handelt, erfahrt ihr hier.

25.05.18: Absage der Absage: Windows 10 Build 17677 plötzlich doch im Fast Ring
Die Chefin des Insider-Programms hat dann doch für einige Verwirrung gesorgt: Erst deutete sich ein neuer Windows 10-Build an, dann wurde er abgesagt und nun ist er doch plötzlich bei den für den Fast Ring registrierten Testern aufgetaucht. Die genannten können jetzt den Windows 10 Insider Preview Build 17677 installieren.

25.05.18: Angebote der Woche von NBB: Viele Technik-Artikel stark reduziert
Notebooksbilliger.de bietet diese Woche wieder viele Produkte zum stark reduzierten Preis. Solange der Vorrat reicht gibt es allerhand Schnäppchen abzustauben, die, verglichen zum Straßenpreis, nochmal ordentlich reduziert wurden. (Anzeige)

25.05.18: Pornhub mit neuem Dienst auf Abwegen: Mit VPNhub anonym surfen
VPNhub heißt der neue Dienst mit dazugehörigen Apps, mit der das Video-Portal PornHub jetzt nicht nur für die eigenen Nutzer einen Schritt hin zu mehr Privatsphäre bieten will. Dank VPNhub kann man nun kostenlos unerkannt im Netz surfen - es gibt Apps für Android, iOS, Windows und Mac.

25.05.18: Star Trek: Bridge Crew - Neue Erweiterung jetzt erhältlich
Das VR-Spiel Star Trek: Bridge Crew hat eine neue Erweiterung erhalten. "The Next Generation" bringt einige zusätzliche Inhalte in das Spiel ein, zunächst sind diese aber nur für die PlayStation 4 mit PlayStation VR erhältlich. Das DLC-Paket enthält zwei neue Spielmodi. In "Patrouille" dürfen Spieler das Star-Trek-Universum frei erkunden und dabei zufällig ausgewählte Missionsziele verfolgen. Im Modus "Widerstand" fliehen Spieler vor einem Borg-Kubus und erfüllen eine Reihe ...

25.05.18: Scuf Vantage: Hochleistungs-Controller für die Playstation 4 vorgestellt
Der bekannte US-Hersteller Scuf Gaming hat im Vorfeld der Anfang Juni stattfindenden Gaming-Messe E3 heute einen neuen Hochleistungs-Controller für die Playstation 4 angekündigt: Der Scuf Vantage wurde von Sony lizensiert und soll einen neuen Standard für Elite-Controller setzen.

25.05.18: Erweiterter Smart-Home-Support für FritzBox 7580, 7560, 7430, 7362SL
Es gibt ein weiteres Update für die Labor-Version FritzOS 6.98 für die FritzBoxen 7580, 7560, 7430 und 7362 SL. Der Berliner Router-Hersteller AVM hat einige neue Funktionen für diese Router freigegeben, unter anderem neue Hilfen bei Störungen und die Unterstützung für einen weiteren Standard für Smart-Home-Geräte.

25.05.18: GeoGebra - Vielseitige Mathematik-Software
Das bei nicht-kommerzieller Nutzung kostenlose GeoGebra in der aktuellen Version 5.0.468 bietet nicht nur die grafische Erstellung und Bearbeitung geometrischer Formen, sondern auch Algebra, Tabellen, Statistik und Analysis. Das Programm ist gleichermaßen an Schüler wie auch Lehrkräfte gerichtet. Mathe-Tool Objekte können in zwei- oder dreidimensionaler Form sowohl zeichnerisch erstellt und verändert werden als auch durch die Angabe und Mani­pulation von Gleichungen.

25.05.18: Akku-Test: Microsoft Edge gewinnt wieder gegen Chrome und Firefox
Microsofts Windows 10-Browser hat es nicht leicht, seit Monaten, wenn nicht sogar Jahren steht er praktisch unverändert bei einem Marktanteil von knapp fünf Prozent. Da hilft es auch nichts, dass Microsofts Marketing-Abteilung immer wieder auf die Vorteile in Sachen Akku-Laufzeit verweist. Nun war es wieder einmal so weit.

25.05.18: Avira Free Antivirus 2018 - Kostenloser Virenscanner
Avira Free Antivirus 2018 (ehemals Avira AntiVir und hier in der aktuellen Version 15.0.36.180) ist eine in Deutschland entwickelte, kostenlose Antiviren-Software. Zum Funktionsumfang gehört unter anderem ein Echtzeitscanner, der den PC vor Viren, Würmern, Trojanern, Dialern, Backdoors sowie unbekannter Schadsoftware schützt.

25.05.18: Windows 10: Neue Insider-Preview gibt es frühestens nächste Woche
Microsoft ist aktuell noch damit beschäftigt, die diversen Fehler des letzten Windows 10-Updates auszumerzen. Aktuell konnte man Probleme mit SSDs beheben, kämpft aber immer noch mit Bugs bei Nutzern von Avast-Software. Die Entwickler in Redmond haben also gut zu tun, das spielt sicher auch eine Rolle, warum neue Previews derzeit nicht die höchste Priorität haben.

25.05.18: Hunderte Android-Modelle bringen Malware schon beim Kauf mit
Android-Nutzer laufen nicht erst Gefahr, durch Downloads aus unsicheren Quellen mit Malware in Kontakt zu kommen. Es kann schon der Kauf eines entsprechenden Smartphones ausreichen. Das zeigt eine Untersuchung der Security-Firma Avast, die gleich hunderte betroffener Modelle ausfindig gemacht hat.

25.05.18: GlassWire: Schicke & schützende Netzwerk-Überwachung
Wer im Internet unterwegs ist, sollte seinen Computer mit einer Firewall vor unerwünschten Zugriffen schützen. GlassWire 2.0.115 ist ein praktisches Tool, das die umfassende Über­wachung von Netzwerkaktivitäten mit einer Firewall kombiniert und die Ergebnisse einfach und schick verpackt. Gut zu sehen Windows bringt standardmäßig eine eigene Firewall mit sich. Mit dem Netzwerk-Werkzeug GlassWire lässt sich der Funktionsumfang dieser PC-Schutzmaßnahme um viele nützliche Funk­ti­-on­en erweitern. ...

25.05.18: OnePlus 6: Teardown von iFixit bietet sowohl Licht als auch Schatten
Dieser Tage halten die ersten Nutzer das OnePlus 6 bereits in ihren Händen und werden womöglich wie die meisten Tester zum Schluss kommen, dass das Gerät immer noch viel Smartphone für verhältnismäßig wenig Geld bietet. So mancher interessiert sich auch dafür, wie sich das OnePlus 6 im Teardown von iFixit schlägt.

zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen | Schicken Sie uns eine E-Mail
 

Anzeigenpartner: